Wissen, wie´s wächst und schmeckt

Unter diesem Motto nehmen die Viertklässler/innen unserer Grundschule an einer Aktion des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen-Wertingen teil. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und Ideensammlung zu gesundem Essen im Klassenzimmer ging es gleich zum praktischen Teil über. Unter fachgerechter Anleitung von Frau Decker und Frau Hubel sowie Frau Seifried (Gärtnerei Seifried, Gundelfingen) pflanzten die Kinder verschiedene Gemüsesorten (unter anderem Salate, Rucola, Kohlrabi, Radieschen, essbare Blüten, …) an. In einem von zuhause mitgebrachten Tetrapak setzten die Grundschüler noch Radieschen zur Aufzucht zuhause ein.

Für die nächsten fünf Wochen haben die Kinder nun die Aufgabe, ihre Pflanzen zu gießen, zu pflegen und sie beim Wachsen zu beobachten. Abschließend wird dann gemeinsam geerntet und probiert. Wir sind gespannt und sagen jetzt schon Danke an die Organisatorinnen für die tolle Aktion!

Hervorragender 3. Platz bei Fußball-Landkreismeisterschaft 

Am Dienstag, den 21.06, fuhren elf motivierte Fußballerinnen und Fußballer aus der Klasse 4b gemeinsam mit ihrem Lehrer, Herrn Pohland, nach Wertingen zur Grundschul-Fußballmeisterschaft. 

Diese konnte das erste Mal seit 2019 wieder ausgetragen werden und alle Kinder waren voller Vorfreude, unsere Schule dort vertreten zu dürfen.

Gekleidet in unseren schönen Schultrikots kamen die Kinder in Wertingen an und bereiteten sich auf den Wettbewerb gegen insgesamt sieben andere Grundschulen vor. 

Unterstützt wurden die Kinder am Spielfeld von Herrn Pohland, ebenso wie neben dem Spielfeld von den engagierten Eltern und Großeltern, die als Fans nach Wertingen gekommen waren. 

Unsere Jungen und Mädchen spielten ein hervorragendes Turnier und zeigten eine klasse Teamleistung, bei dem jeder für jeden kämpfte und jedem Kind der Ball zugespielt wurde, sodass alle ihren Teil beitragen konnten. Am Ende belohnten sich die Kinder mit einem großartigen 3. Platz, was ein toller und verdienter Erfolg für die Viertklässler/innen ist! 

Wir als Schule sind stolz auf die gezeigte fußballerische Leistung, aber vor allem auch darauf, dass unsere Kinder sich auf und neben dem Platz äußerst fair zeigten und unsere Schule somit auf Landkreisebene toll vertreten haben! 

Glückwunsch an unser Fußballteam! 🙂

Besuch der dritten Klassen bei der Gundelfinger Feuerwehr

Nachdem die Buben und Mädchen der dritten Klassen im HSU-Unterricht das Thema „Feuer“ behandelt hatten, durfte nun auch der Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen nicht fehlen.

Im Mai war es soweit und Gerätewart Stefan Keppler sowie sein Kollege Simon Ritter warteten auf die Kinder, um ihnen alle Fragen zu beantworten und Ausrüstung sowie Fuhrpark der Feuerwehr zu zeigen. Auch überzeugten sich die Feuerwehrmänner vom Wissen der Schülerinnen und Schüler. Wussten alle perfekt über Notrufnummer und Aufgaben der Feuerwehr Bescheid, so gab es natürlich auch viel Neues zu erfahren: Gerätschaften, verschiedene Löschmethoden, Möglichkeiten, um aktiv bei der Feuerwehr mitzumachen und vieles mehr. Besonders eindrucksvoll war auch die Demonstration eines Hausbrandes in einem kleinen Modell, wobei schnell klar wurde, dass der giftige Rauch die große Gefahr beim Ausbruch eines solchen Brandes ist.

Sehr interessiert lauschten die Kinder den Informationen und stellten auch selbst jede Menge Fragen, die ihnen kindgerecht beantwortet wurden.

Am Ende bedankten sich die Kinder für den informativen und interessanten Vormittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen.

Besuch im Rathaus

Auf Einladung der 1. Bürgermeisterin Frau Gruß besuchte die Klasse 4b am 2.06.2022 das Gundelfinger Rathaus.

Erste Station war der große Sitzungssaal des Rathauses. Dort erklärte Frau Gruß den Viertklässlern und Viertklässlerinnen u.a. die genaue Sitzordnung des Stadtrats und beantwortete ausführlich die diversen Fragen der Kinder. Anschließend lernten die Grundschüler/-innen bei einem gemeinsamen Rundgang die verschiedenen Ämter des Rathauses kennen.

Wir sagen noch einmal vielen Dank!

Viertklässler im Fußballfieber

Am Montag, den 30. Mai 2022 trafen sich die fußballbegeisterten Viertklässler/innen zu einem Hallen – Turnier in der Brenzhalle. Die Sportler/innen fighteten eifrig gegeneinander, sodass es drei kämpferische aber auch sehr faire Fußballspiele zu sehen gab. Angefeuert wurden die Mädchen und Jungen lautstark von ihren Klassenkameraden/innen, die von der Tribüne aus zusahen.

Allen machte es sehr viel Spaß.

Am Schluss des Turniers ging die Klasse 4b als Sieger vom Platz und darf somit unsere Schule beim Landkreiswettbewerb vertreten. Wir wünschen dem Team dabei viel Erfolg! Holt den Pokal nach Gundelfingen!

Die Fußballspieler/innen und ihre Fans

1. Platz für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer!

Am Dienstag, den 24.5.2022 ging es für 5 Mädchen und 5 Jungs der 4. Klassen auf zum Schwimmwettbewerb des Landkreises Dillingen nach Höchstädt. 

In vier verschiedenen Disziplinen wie Sprintstaffel, Schwimmbrettstaffel, Transport eines Balles auf dem Schwimmbrett und Ausdauerschwimmen stellten sie ihr Können unter Beweis und erreichten den 1. Platz.

Es war ein aufregender und toller Tag!

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den Einsatz für unsere Schule!

Das Siegerteam mit seiner Lehrerin Cornelia Gärtner

Besuch der Bürgermeisterin in der Klasse 4b

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts setzten sich die Schüler/-innen ausführlich mit dem Thema „Zusammenleben in der Gemeinde“ auseinander. Zum Abschluss der Unterrichtssequenz luden die Viertklässer/-innen die 1. Bürgermeisterin der Stadt Gundelfingen, Frau Miriam Gruß, zu einem Besuch ein. Kurzentschlossen nahm sich Frau Gruß Zeit und schaute bei den Kindern im Klassenzimmer vorbei. Sie gab einen kurzen Einblick in ihre politische Karriere und den abwechslungsreichen Arbeitsalltag einer Bürgermeisterin. Außerdem beantwortete sie umfassend die Fragen der Grundschüler/-innen,  wie z.B. „Wann wird der Maxgarten wieder geöffnet?“, „Sind sie von den Meinungen der Gemeinderatsmitglieder oft überrascht?“ oder „Was macht die Stadt Gundelfingen für die Flüchtlinge aus der Ukraine?“  Zum Abschluss des interessanten und informativen Austausches wurde dann noch ein Termin für die Besichtigung des Rathauses vereinbart.

Wir bedanken uns recht herzlich für den Besuch!

Besuch von Dentulus

Dentulus und Kathrin Wegele von der Zahnarztpraxis Christina Wenger besuchten am 3. und 4. Mai die Kinder der ersten und zweiten Klassen. Frau Wegele demonstrierte sehr anschaulich, wie man die Zähne durch richtige Ernährung und korrekte Zahnpflege gesund erhält. Außerdem erklärte sie, welche Produkte viel Zucker enthalten und den Zähnen dadurch schaden. Sie putzte ihrem Assistenten Dentulus gründlich die Zähne mit der KAI- Methode. Zum Abschluss erhielten die Kinder ein kleines Geschenk zur Erinnerung.

Wir sagen Danke für den Besuch!

Müllsammelaktion am 27. April 2022

Fast zwei Jahre mussten die Schüler und Schülerinnen der Peter-Schweizer-Grundschule pandemiebedingt warten, bis sie wieder an der jährlichen Flursäuberung des AWVs teilnehmen konnten. Mit Greifzangen und Eimern ausgestattet, marschierten hochmotiviert alle 2. und 3. Klassen mit ihren Lehrkräften gleich nach Unterrichtsbeginn los. An diesem Vormittag wurde der Gartnersee, der Schnellepark, der Skaterplatz sowie die Parkanlage Obere Bleiche vom Müll „befreit“.  Dabei handelte es sich hauptsächlich um Masken und leere Flaschen. Sogar ein Flipflop, ein Kleiderbügel und ein Gepäckträger eines Fahrrades wurden aus dem Gebüsch gezogen.

Danke an alle fleißigen Hände!

Närrischer Endspurt…

Was für ein toller „Gumpiger Donnerstag“! Bereits am Morgen zog leckerer Kuchenduft durchs Haus, zur großen Pause schallte lustige Faschingsmusik durch unsere Gänge: Muffinverkauf am „Gumpigen Donnerstag“! Mitglieder unseres Elternbeirats, Klassenelternsprecher/innen sowie Lehrkräfte hatten köstliche Schokoladen-Muffins gebacken und verziert. Frau Zanetty und Frau Punzmann verkauften diese – in Tüten verpackt – zu einem günstigen Preis an die Schülerinnen und Schüler. Dafür gilt allen Helferinnen und Helfern sowie Herrn Gleixner mit seinem gesamten Elternbeiratsteam ein herzliches Dankeschön!!

„Glinke auf“ hieß es dann am Rußigen Freitag. Die gesamte Schulfamilie schwang sich an diesem Tag in ihr Kostüm. Morgens passierten die unterschiedlichsten Tiere, Zauberer, Feen, Fantasiewesen, Sportler, Menschen aus fernen Ländern, … die Eingangstüre. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. In der Pause wartete dann eine kleine Überraschung auf die Mäskerle: Frau Zanetty, eine Schülermama, tanzte mit den Kindern im Pausenhof – ein wunderbarer Ersatz für unsere Faschingsparty in der Brenzhalle. Alle hatten mächtig Spaß und waren sichtlich enttäuscht, als der Gong die Pause beendete. Mit einer Polonaise ging es für die letzten 45 Minuten vor den wohlverdienten Ferien in das Schulhaus zurück. Wir sagen ein herzliches Dankeschön an Frau Zanetty, die mit ihrer spontanen Idee den Kindern ein Stück Normalität geschenkt hat.

Wer sich wohl hinter diesem Kostüm versteckt?! 🙂