Corona – Selbsttests an unserer Schule

Am Montag startete die Testpflicht für alle Schüler und Schülerinnen, die am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung teilnehmen. Wir sagen vielen lieben Dank an Frau Flemisch, Frau Sturm und die Damen und Herren des Bayerischen Roten Kreuzes, die uns in den ersten drei Tagen mit ihrem medizinischen Fachwissen zur Seite standen. Ihre Anwesenheit hat uns den Start erleichtert und den Kindern zusätzliche Sicherheit gegeben. DANKE für Ihr Kommen. „Mein besonderer Dank gilt auch allen Lehrerinnen, die sich in den Ferien der neuen Regelungen angenommen, Elterngespräche geführt und einen reibungslosen Start vorbereitet haben“, so die Schulleiterin Ruth Seybold. Sie ist zudem überaus stolz auf ihre „kleinen“ Schützlinge, die die Handlungsabläufe der geforderten Tests schnell verinnerlicht haben und problemlos daran teilnehmen.

Ein herzliches Dankeschön

Das Lehrerkollegium überreichte am heutigen Freitag seiner Rektorin Ruth Seybold einen kleinen Osterkorb verbunden mit einem herzlichen Dankeschön. Zum neuen Schuljahr trat sie den Posten als Rektorin an unserer Schule an. Diesen meistert sie mit Bravour. Zum Kollegium wie zu den Schülern/innen pflegt sie von Beginn an ein sehr vertrauensvolles Verhältnis. Sie hat jederzeit ein offenes Ohr und freundliches Wort für Jedermann parat. Seit dem krankheitsbedingten Ausfall unserer Sekretärin übernahm Frau Seybold ohne mit der Wimper zu zucken auch sämtliche Verwaltungsaufgaben. Man kann erahnen, welches Arbeitspensum dahintersteckt. Dafür wollen wir Lehrer/innen an dieser Stelle einfach mal herzlich Danke sagen!!

Neue Homepage an der Peter-Schweizer-Grundschule

Seit dem 1. März 2021 gibt es eine neue Homepage an der Peter-Schweizer-Grundschule. Unter www.grundschule-gundelfingen.bayern kann man sich über alles Wichtige informieren. Termine, Formulare und Berichte aus dem Schulleben werden regelmäßig ergänzt und können nun von allen Interessierten abgerufen werden.

Übersichtlich, informativ und aktuell präsentiert sich die neue Homepage, die die Lehrerin Elisabeth Sturm erstellt hat. Dem großen ehrenamtlichen Engagement und technischen Know-how von Frau Sturm ist es zu verdanken, dass die Homepage nach kurzer Vorbereitungszeit aktiviert werden konnte.